1. Startseite
  2.  > 
  3. Partykleider
  4.  > 
  5. Cocktailkleider
  6.  > 
  7. Wadenlang
Kleider Wadenlang sind eine große Auswahl an Kleidern für Frauen, die ein Aussehen von prim und richtig mit einem Touch, sexy zu präsentieren wollen.
1 bis 34 (von 34 artikel )

1  

 Gehe zu 

  •   Zeigen:  
  • Liste Gitter Galerie
  • Alle Gratis Versand
  • Sortiert nach:
  • Zeigen:

1  

 Gehe zu 

Wann kann man wadenlange Kleider am besten tragen?

Es lassen sich nahezu unendlich viele Gelegenheiten aufzählen, an welchen man hervorragend ein wadenlanges Kleid tragen kann. Zum einen wären da natürlich Abendfeierlichkeiten zu erwähnen, wie zum Beispiel schicke Empfänge oder ein feines Abendessen. In vielen Einladungen, die zum Beispiel verschickt werden, findet sich ein spezieller Hinweis, wenn die Abendgarderobe etwas festlicher ausfallen soll. In die Oper oder auf Bälle hingegen sollte Frau ein langes Abendkleid wählen, hier wäre ein wadenlanges Kleid eher unangebracht bzw. etwas zu freizügig. Cocktailkleider, welches bis zur Wade reicht, ist hingegen ein wunderbares Kleidungsstück bei einer Hochzeit, sofern die Trägerin nicht die Brautjungfer ist und ein spezielles Kleid trägt. Als "normaler" Gast hingegen ist ein wadenlanges Kleid hingegen eine wunderbare Lösung und ist auch zum fröhlichen Anlass geradezu angemessen. Auch beim Abschlussball der Schule kann ein wadenlanges Kleid gewählt werden, da hier die Vorgabe oder ein "Muss" für ein langes Abendkleid nicht zwingend gegeben ist. Gerade in lauen Sommernächten bietet sich daher ein schickes Kleid an. Wadenlange Kleider schmeicheln so ziemlich jeder Frau und jedem Figurtyp, weshalb sie sehr gerne zu feierlichen Anlässen gewählt werden. Sie sind festlich, aber keineswegs zu förmlich.

Welche Stile und Farben können bei einem wadenlangen Kleid auftreten?

Gerade bei wadenlagen Kleidern sind die Stile und die Farben besonders vielschichtig. So sind mitunter die "klassischen" Farben wie schwarz, weiß oder cremefarben/champagnerfarben längst nicht die einzigen Farben, die die Trägerin für ihr Kleid auswählen kann. Auch Pastellfarben wie rosa oder blau, sowie sämtliche Töne und Abstufungen der Farben sind denkbar wie zum Beispiel Himmelblau, Türkis, dunkelblau, mitternachtsblau und so weiter. Das gleich gilt selbstverständlich für andere Farben. Obwohl wadenlange Kleider mit zur klassischen Abendbekleidung zählen, sind sie mitunter modischen Trends unterworfen, so dass auch die moderne Frau von heute ihre modischen Wünsche mit einem klassischen Kleid vereinen kann. So sind beispielsweise Pailletten oder andere Highlights wie Glitzer oder kleine Steinchen keine Seltenheit an Kleidern. Eine weitere Beachtung beim Kleid gilt sicherlich dem Stil. Kein Kleid ist gleich, stattdessen existieren sehr unterschiedliche Ausführungen dieser Kleiderform. Wie zum Beispiel die Kleiderlänge, die hier bis zu den Waden reicht, also wadenlang ist.

Auch der Schnitt kann unterschiedlich sein, angefangen vom geraden A-Förmigen Schnitt, aber auch zur betonten Taille der Trägerin. Einige Kleider haben auch einen ausgestellten unteren Teil am Kleid, der bei den Waden endet, einen Schlitz an der Seite des Kleides oder einen enganliegenden Teil. Des Weiteren kann die Trägerin aus verschiedenen Trägern, wie zum Beispiel breiten Trägern oder Spaghettiträgern wählen. Auch die trägerlose Variante (Schulterfrei) ist selbstverständlich denkbar. Zudem kann das Dekolletee unterschiedlich betont werden, wie zum Beispiel durch einen herzförmigen Ausschnitt, einen V-Ausschnitt oder einen sogenannten Rundhalsausschnitt. Diese Auswahl erlaubt es auch Frauen mit einem größeren Dekolletee eine sehr gute Figur im Kleid zu machen und sich rundherum wohlzufühlen.