Startseite >  Partykleider >  Cocktailkleider >  Marineblau
Das marineblaue Kleid kann gut als eine Ihrer Kleidungsoption für diese Art von Gelegenheit betrachtet werden. Der Farbton des Kleides sorgt für eine eingängige und kirschrote Farbe, die jeder gerne sehen möchte.
1 bis 24 (von 25 artikel )

1  2

 Gehe zu 

  •   Zeigen:  
  • Liste Gitter Galerie
  • Alle Gratis Versand
  • Sortiert nach:
  • Zeigen:

1  2

 Gehe zu 

Wann kann ein marineblaues Kleid getragen werden?

Ein marineblaues Kleid eignet sich zu sehr vielen Anlässen, zu welchen die Trägerin eine ausgezeichnete Figur macht und in ihrem Cocktailkleid wahrhaftig brillieren kann. Zu den zahlreichen Anlässen, an denen ein marineblaues Kleid getragen werden kann, zählen zum Beispiel Empfänge, die vor 18 Uhr stattfinden und nicht explizit die Abendgarderobe, also ein langes Kleid verlangt wird, aber auch festliche Eröffnungen oder Vernissagen. Auch bei weniger öffentlichen, aber dafür schicken Gelegenheiten, macht ein Kleid immer wieder einen schönen Eindruck. Ob es nun der groß gefeierte, runde Geburtstag der Großmutter oder sogar der eigenen Mutter, eine Taufe der Nichte oder des Neffen ist. Ein wahrhaft wundervoller Augenblick, um sich gekonnt in Schale zu werfen bietet natürlich immer wieder eine Hochzeit. Sofern die Frau nicht die Brautjungfer ist und/ oder es kein festgelegtes Farbmotto gibt, ist ein marineblaues Kleid der Hingucker schlechthin. Marineblau passt sowohl zu sommerlichen, aber auch zu winterlichen oder herbstlichen Anlässen und lässt sich wunderbar kombinieren. Auch auf dem Schulball oder dem Schulball der Schwester/Cousine, macht sich diese Art des Kleides perfekt, da beim Abschlussball nicht allzu förmliche Regeln wie etwa ein langes Abendkleid gelten.

Marineblau- welche Farben und Accessoires passen am besten?

Das gesamte Outfit steht und fällt mit der Wahl der Accessoires. Leider ist es durchaus möglich, gerade bei diesen Punkten ins Fettnäpfchen zu treten und das schöne marineblaue Kleid zu zerstören. Damit dies nicht geschieht, sollte die Trägerin folgende Tipps beherzigen: zum einen können die Schuhe, die ja natürlich nicht fehlen dürfen, als Ausgangspunkt oder Farbe betrachtet werden. Das sie zum Kleid farblich passen müssen, ist natürlich oberstes Gebot. Absolut nichts verkehrt macht man, indem man schwarze oder weiße High Heels / Stilettos wählt, je nach Geschmack offen, geschlossen oder mit Schnürung. Auch silberne Schuhe sehen zu marineblau absolut hinreißend aus. Die Handtasche, bzw. deren Farbe richtet sich entweder nach den Schuhen, also sollte schwarz, weiß oder silbern sein oder aber nach der Farbe des Kleides, also auch in marineblau. Da es mitunter schwierig ist, den gleichen Ton des Kleides zu treffen, sollte man sich eher an die Schuhe halten, da es mehr schwarze oder weiße Handtaschen gibt. Oft stellt sich auch die Frage nach einer passenden Jacke oder einer Stola, die gerade im Sommer sehr praktisch sein kann und bei Bedarf einfach abgelegt werden kann. Hier kann man sich ebenfalls wieder nach der Kleiderfarbe oder den Farben der Schuhe und der Handtasche richten. Als Akzent kann man auch beispielsweise eine komplett weiße Stola wählen, obwohl Schuhe und Handtasche schwarz sind. Ohrringe und Kette sollten am besten im Set gekauft werden. Als sehr schöner Kontrast zum marineblau erweist sich silberner Schmuck oder auch cremeweiße Perlen (als Kette oder Ohrringe).