Startseite >  Hochzeitsparty Kleider >  Brautjungfernkleider >  Blau
Erstellen Sie eine ruhige und freundliche Zeremonie Umgebung an Ihrem Hochzeitstag, indem Sie blaue Brautjungfernkleider für Ihre Brautjungfern wählen.
1 bis 20 (von 20 artikel )

1  

 Gehe zu 

  •   Zeigen:  
  • Liste Gitter Galerie
  • Alle Gratis Versand
  • Sortiert nach:
  • Zeigen:

1  

 Gehe zu 

Wann man blaue Brautjungfernkleider besonders gut tragen kann

Im Allgemeinen richtet sich die Auswahl der Brautjungfernkleider vor allem nach den Wünschen der Braut und nach welchem "Motto" die Hochzeit ausgerichtet wird. Somit sind auch blaue Brautjungfernkleider bei weitem keine Seltenheit bei Hochzeiten. Gerade bei Frühlings- oder auch Sommerhochzeiten wirken blaue Brautjungfernkleider sehr festlich und versprühen dennoch eine gewisse Leichtigkeit, die zu einer warmen Jahreszeit passt. Das Schöne an blauen Brautjungfernkleidern ist, dass es selbstverständlich auch mehrere Blautöne gibt, so dass der Entscheidungsspielraum relativ groß ausfällt. Je nach Auswahl des Blautons ändert sich auch das allgemeine Erscheinungsbild der Brautjungfern: so wirkt ein helles Türkis gerade im Sommer sehr frisch und leicht, während dunklere Blautöne auch im Herbst oder auch Winter sehr gut zu einer Hochzeit passen. Sehr oft finden sich auch die Blautöne der Brautjungfernkleider im Brautstrauß wieder oder auch beim Bräutigam, zum Beispiel in der Krawatte oder einer Ansteckblume. Die Farbe der Brautjungfernkleider wird also mit Bedacht und in einem großen Zusammenhang gewählt, ist keineswegs zufällig. Insofern können blaue Brautjungfernkleider grundlegend zu allen Jahreszeiten getragen werden, es kommt hier auf den Blauton an. Da die Kleider in verschiedenen Längen erhältlich sind, wirkt auch ein blaues langes Brautjungfernkleid keineswegs deplatziert und passt im Gegenzug hervorragend zum weißen Kleid der Braut.

Welche Accessoires zu blauen Brautjungfernkleidern passen

Gerade bei farbigen, also blauen Brautjungfernkleidern ist die Auswahl der richtigen Accessoires wichtig, damit es nicht zu Irritationen kommt. Schließlich sollten die Farben perfekt miteinander harmonieren. Die Wahl des Schmucks richtet sich zum einen nach der genauen Farbe des Kleides, aber auch nach de Schnitt des Kleides, ob es zum Beispiel einen Spitzenbesatz hat oder am Dekolletee besonders ausgeschnitten ist. Bei so ziemlich allen Blautönen macht die Trägerin mit einem schlichten Silberschmuck in Form einer Kette oder Ohrringen nichts verkehrt, allerdings sollten Ohrringe und Ketten im besten Falle im Set gekauft werden. Ob die Ohrringe nun besonders groß oder klein ausfallen ist vor allem eine Geschmackssache. Entscheidet man sich für eine Kette oder Ohrringe mit Steinen oder anderen Mustern (z.B. Blumen) sollte darauf geachtet werden, dass es entweder der gleiche Blauton wie das Kleid ist oder aber komplett silbern. Andernfalls könnten zusätzliche Farben verwirren. Ebenso wichtig wie der Schmuck ist zum Beispiel die passende Handtasche. Hier kann zum Beispiel eine einfache Handtasche in Schwarz oder Weiß einen schönen Kontrast erzeugen. Allerdings sollten dann auch die Schuhe in der passenden Farbe wie die Handtasche sein, da sonst ein Farbwirrwarr entsteht. Je nach Witterung ist auch eine Stola ein nicht zu verachtendes Accessoire. Hier sollte die Farbwahl entweder auf das Kleid oder die Schuhe und die Tasche ausgelegt sein. Dies gilt auch beim Haarschmuck, zum Beispiel sind zum Kleid passende, blaue Blumen oder eine einzelne Rose eine wunderschöne Idee, die sich in die Frisur der Brautjungfer einflechten lässt. Je nachdem, wie viele Brautjungfern es gibt, können auch alle die gleiche Rose/Blume sich ins Haar einflechten, dies sieht immer schick aus.