Die besten Flitterwochen-Ideen

Für viele Paare ist die Heirat ein Zeichen ihrer endlosen Liebe und aus diesem Anlass möchten sie ihre Flitterwochen ebenso krönend beginnen, wie ihre gesamten Jahre als Ehepaar. Doch für viele ist die Suche nach den perfekten Flitterwochen gar nicht so leicht, sodass eine Idee nach der anderen im World Wide Web gesucht wird. Dabei wäre es so einfach, seiner Kreativität einfach mal freien Lauf zu lassen und dann kann es mit den unvergesslichen Flitterwochen nach dem “Ja-Wort” beginnen. Doch wie sollen diese aussehen? Woran kann sich das Ehepaar etwas orientieren und welche Trends gibt es derzeit, die als Ideenfindung hilfreich sind?

Die Flitterwochen müssen beiden gefallen

Eines ist schon einmal zu Beginn an sicher, beiden müssen die gemeinsamen Flitterwochen gefallen. Kompromissbereitschaft ist das A und O, um eine unvergessliche Reise zu erleben. Denn immer den gemeinsamen Nenner finden – das wird schlicht unmöglich sein. Mann mag möglicherweise ein Football Match in den USA sehen, während Frau gerne am Strand von LA die Sonne genießen möchte und nebenher Sideseeing sowie die Restaurants kennenlernen? All das wäre natürlich eine Idee, aber wieso verbinden Ehepaare nicht direkt viele Interessen miteinander und ermöglichen so die Chance, dass für beide die Flitterwochen zu einem tollen Erfolg werden?

Flitterwochen mal anders, aber dennoch gut

Es muss angemerkt werden, dass zu viele Ehepaare noch immer verbissen eine reine Hochzeitsreise in Betracht ziehen. Nur entspannen und mit dem Partner zusammen sein ist die eine Seite, aber alles im Zeichen der Ehe? Muss das sein? Wieso nicht den klassischen Urlaubstrip mit vielen Erlebungen von Freizeitparks, Schifffahrten, Kinobesuchen vor Ort, Restauranttouren, NHL Match, Fußballstadienbesuche & Co verbinden? Es mag eine etwas unkonventionelle Weise sein, die Flitterwochen zu verbringen, aber der Trend geht genau in diese Richtung und die Gründe liegen auf der Hand. Für jeden ist etwas dabei und auch der andere Partner, der normalerweise nicht auf gewisse Aktivitäten steht, ist um eine Erfahrung reicher.

Jeder kann seine eigenen kreativen Ideen einfließen lassen und am besten ist, Frau und Mann oder Frau und Frau sowie Mann und Mann kombinieren ihre Gedanken hier zusammen. Dann ist für jeden bei der Flitterwochenreise etwas dabei, aber langweilig wird es nicht. So können die Flitterwochen ganz romantisch beginnen und actionreich enden, wie es die Ehepaare eben wünschen. Die Hauptsache ist ohnehin, dass es beiden viel Freude macht und aus diesem Anlass muss nicht nur die Romantik an erster Stelle stehen. Dann klappt es auch mit den Flitterwochen.