Startseite >  Partykleider >  Ballkleider >  Blau
Wenn du gehst, blaue kleider zu tragen, musst du entscheiden, welches Make-up mit ihm gehen wird, um dich als die schrecklichste Prom Queen während der Nacht zu präsentieren.
1 bis 24 (von 43 artikel )

1  2

 Gehe zu 

  •   Zeigen:  
  • Liste Gitter Galerie
  • Alle Gratis Versand
  • Sortiert nach:
  • Zeigen:

1  2

 Gehe zu 

Blaue Kleider sind für jeden festlichen Anlass ein optisches Highlight

Kaum eine Farbe zeigt so viele unterschiedliche Facetten wie Blau. Damit eignet sie sich auch perfekt zur Gestaltung von Ballkleider, deren Facetten beinahe alle Stilrichtungen abdeckt. Ob Absolventinnen ein schickes kurzes Modell wählen, oder aber festliche Opernbesucherinnen ein langes eng anliegendes Kleid, bleibt dem Geschmack und Stil jeder einzelnen Dame überlassen.

Eine Vielzahl an Optionen

Wer Ballkleider kurz in Blau wählt, der findet eine große Auswahl unterschiedlicher Farbtöne und Schnitte. Ob edles marine, elegantes Royalblau oder aber mädchenhaftes Hellblau, so wird jede Ballbesucherin zur wahrhaften Prinzessin der Veranstaltung. Auch beim Design gibt es für jede Figur und jede Stilrichtung eine gute Wahl. Frauen, die etwas breitere Hüften haben, sind mit weich fallenden Kleidern in der A-Linie gut beraten. Für eher androgyne Typen sind aufwändige Kreationen mit Rüschen, Schleifen und Strassbesatz eine gelungene Variante. Wer es eher schlicht mag, der findet Modelle mit aufregender Ausschnittgestaltung und dem derzeit sehr trendigen Vokuhila-Stil. Also vorne Bein zeigen, während hinten das Kleid bis zum Knöchel reicht.

Vielseitige Verwendung von Blau

Ob boden- oder knöchellang, diese Version passt sehr gut für einen eleganten und opulent ausgerichteten Ballbesuch. Kurze Cocktailkleider mit weit schwingendem Rock entsprechen dem jugendlichen Stil und passen sehr gut für den Abschlussball eines Tanzkurses oder den Abiball. Auch für den lang ersehnten Musicalbesuch eignen sich diese Kleider sehr gut und machen gerade in der Farbe Blau immer optisch etwas her. Frauen, die gerne tanzen, sollten darauf achten, dass sie ein Modell wählen, mit dem sie nicht nur optisch bezaubern, sondern in dem sie auch über genügend Beinfreiheit verfügen. Ob diese dadurch gewährleistet ist, dass das Kleid über einen Schlitz verfügt oder aber mit einem weit schwingenden Rock versehen ist, bleibt dem individuellen Geschmack seiner Trägerin überlassen.

Blaue Abendkleider richtig stylen

Auch wenn für viele Damen die Versuchung groß ist, sich für einen Ball oder einen festlichen Anlass richtig aufzustylen, sollten sie das eher unterlassen. Denn Blau in all seinen Schattierungen, vor allem den dunklen Variationen, wirkt sehr elegant und edel, wenn es mit wenig Schmuck kombiniert wird. Vor allem wenn die Trägerin eher zierlich und zart ist, können zu viele Accessoires schnell den ganzen Look kaputt machen. Eine trendige Perlenkette, die kurzgefasst den Hals umschmeichelt ist - abhängig von der gewählten Ausschnittvariante - aber durchaus einen Versuch wert. Wichtig zu wissen ist auch, dass in Sachen Schmuckstücke die Armbanduhr nicht gezählt wird. Wer will kann seine Optik also mit einem hochwertigen Statement-Modell aufwerten. Was die Schuhe betrifft, so lassen sich blaue Ballkleider sehr gut mit filigranen Sandalen oder Sandaletten kombinieren. Wer sich damit nicht abfinden kann, kann auf Kitten Heels, also Schuhe mit Pfennigabsätzen ausweichen. Das ist bequem und optisch nicht ganz so plump wie Ballerinas oder Modelle mit halbhohem Absatz und Riemchen, die einschnüren.