1. Startseite
  2.  > 
  3. Hochzeitsparty Kleider
  4.  > 
  5. Brautmutterkleider
  6.  > 
  7. Knielang
Knielange kleider für Brautmutter verkörpern die gesellschaftliche Statur, der die Brautmutter zugestanden werden sollte.
1 bis 36 (von 65 artikel )

1  2

 Gehe zu 

  •   Zeigen:  
  • Liste Gitter Galerie
  • Alle Gratis Versand
  • Sortiert nach:
  • Zeigen:

1  2

 Gehe zu 

Das richtige Outfit für die Brautmutter-geschmackvoll und elegant

Keine Frage, die Braut soll an ihrer Hochzeit im Mittelpunkt der allgemeinen Bewunderung stehen und sie hat das alleinige Recht, die Schönste zu sein. Deshalb stellt sich die verantwortungsvoll und liebevoll handelnde Brautmutter die berechtigte Frage: Was ziehe ich an?

Es ist wichtig, sich elegant und dezent im Hintergrund zu halten, aber dennoch mit einem gewissen Sinn für Geschmack und Stil der Braut den richtigen Background zu geben. Ein knielanges Kleid bietet genügend Bewegungsfreiheit für die Beine und macht immer eine gute Figur. Von den Farbtönen bieten sich pastellige Farben wie Creme, Vanilla, Bleu, Grigio, Rose, ein zartes Violett oder Lavendel etc. an, wenn die Braut sich auch in helle Farben kleidet. Keinesfalls sollte ein weißes oder schwarzes Kleid gewählt werden. Wenn es ein dezentes Muster sein darf, sollte man mit der Brautdekoration gehen. Trägt diese Rosen in Ihren Haaren, als Accessoire oder Schmuck, so wirken farblich abgestimmte zarte Rosen auf dem Brautmutterkleid absolut stilsicher und elegant. Auch die Farben des Blumenschmuckes können auf dem Brautmutterkleid wieder zu sehen sein und komplettieren ein stilsicheres Outfit. Der Ausschnitt sollte modisch sein, aber keinesfalls zu sexy. Eine Raffung in Taillenhöhe steht fast jeder Frau und kaschiert kleinere Figurprobleme. Eine farblich passende Kurz- Jacke oder ein Bolero sorgen auch bei kühlerem Wetter für das richtige Wohlfühlgefühl. Der Princess-Stil, ein Cocktailkleid, die Etui-Linie oder ein Brautmutterkleid knielang im Vintage-Stil sind immer eine passende Ausstattung. Möchte man hingegen weniger figurbetont auftreten, ist ein Brautkleid in A-Linie oder ein Kleid im Empire-Stil eine gute Lösung für ein knielanges Brautmutterkleid. Pailetten, Spitze, Chiffon, Satin oder Seide, dem Geschmack der Brautmutter sind beinahe keine Grenzen in der Materialauswahl gesetzt. Wichtig ist nur, dass sie den Stil ihrer Tochter dezent und mit Eleganz im Hintergrund ergänzt.

Das passende Accessoire rundet jedes Outfit stilsicher ab

Farblich dazu gehört ein modischer Hut oder ein dezenter Haarschmuck. Bei langen Haaren darf es auch ruhig mal eine extravagante Hochsteckfrisur sein. Eine schöne Halskette, Ohrringe und ein dazu passendes Armband zeigen deutlich, dass die Braut aus einer Familie mit Geschmack stammt. Auch Stulpen oder Handschuhe können ein vorteilhaftes Accessoire für die Brautmutter sein. Bei den Schuhen sollten Sie daran denken, dass Sie den ganzen Tag auf den Beinen sein werden. Pumps oder Stilettos, Ballerinas oder Sandalen, das ist nicht nur eine Frage der Optik sondern auch der Bequemlichkeit. Manche Brautmutter hat sich deshalb schon zwei verschiedene Paar Schuhe als Grundausstattung zur Hochzeit Ihrer Tochter mitgebracht. So steht einem vergnügten Tanzabend nichts mehr im Wege. Nehmen Sie sich bei der Auswahl Ihres Brautmutter-Outfits mit Ihrer Tochter ausreichend Zeit, um Farben, Muster und Dekorationen aufeinander abzustimmen. So können Sie sicher sein, dass sie auch auf den Hochzeitsfotos einen guten und geschmackvollen Eindruck hinterlassen werden.