Startseite >  Partykleider >  Abendkleider >  Übergrößen
Kaufen Abendkleider große größen von Bridesire, eine Menge Geld zu sparen. Alle Kleider werden maßgeschneidert auf perfekte Passform zu garantieren.
1 bis 24 (von 37 artikel )

1  2

 Gehe zu 

  •   Zeigen:  
  • Liste Gitter Galerie
  • Alle Gratis Versand
  • Sortiert nach:
  • Zeigen:

1  2

 Gehe zu 

Abendkleider in großen Größen

Festliche Mode gibt es durchaus auch für mollige Frauen mit weiblichen Kurven. Abendkleider in großen Größen verstecken Problemzonen und betonen die Vorzüge der Frauen mit femininer Figur. Es können Etui-, Wickel- oder Maxikleider sein - auch für Mollige gibt es Kleider der verschiedensten Schnitte und Formen. Auch Muster, Farben oder Stoffe sind im Angebot genau wie bei der Abendgarderobe in kleineren Größen. Man sollte nur einige Tipps und Dos und Don'ts beachten, und sieht in einem Abendkleider ab Größe 44 genauso elegant und aufregend aus wie eine zierliche Frau.

Was zieht man bei welcher Problemzone am besten an?

Hat frau eine füllige Körpermitte, passen besonders gut Cocktailkleider in großen Größen, die eingelegte Falten, zum Beispiel am Bauchbereich haben. Auch die A-Linie ist hier vorteilhaft. Fließendes Material wie Chiffon oder Seide umschmeicheln zusätzlich die Rundungen. Farben wie Schwarz oder Blau strecken zusätzlich. Vermeiden sollte man hingegen tailliert geschnittene Kleider oder dünne und glänzende Stoffe.

Bei kräftigen Oberarmen machen Sie in Abendkleidern mit Ärmeln eine bessere Figur, Dreiviertel- oder Langarm lassen die kräftigen Arme verschwinden.

Kräftige Oberschenkel hingegen kaschieren Sie gut mit Abendkleidern in A-Form. Hier sind dunkle Farben und matte Stoffe ebenfalls ablenkend. Enge Röcke oder Etuikleider hingegen sind nicht von Vorteil.

Einen großen Busen kaschieren Sie nicht mit hochgeschlossenen Kleidern, wie irrtümlich angenommen wird. Im Gegenteil: das betont die Oberweite besonders. Hier wirken Etuikleider oder Kleider mit V-Ausschnitt viel besser und setzen die Oberweite gekonnt in Szene. Von Rüschen und Raffungen sowie von schweren Stoffen wie Samt sollten Sie eher Abstand nehmen.

Welches Kleid passt zu welchem Anlass?

Je nach Anlass ist zu unterschiedlichen Kleidern zu raten: bei einem Dinner zu zweit sind Sie mit einem schlichten schwarzen Etuikleid, zum Beispiel mit Dreiviertelarm, besonders gut gekleidet. Für eine Hochzeit eignen sich Cocktail- oder Etuikleider, gerne auch Abendkleider spitze, denn zarte Spitze passt zu jeder Hochzeit. Zu einem runden Geburtstag geht man gerne mit Cocktailkleidern, diese dürfen leicht ausgestellt sein und florale oder bunte Prints haben, das macht gute Laune und passt zum Anlass.

Trends für die Saison

Sehr stilvoll und elegant sehen hochgeschlossene Kleider mit langen Ärmeln aus. Vorteilhaft ist auch, dass man bei langen Ärmeln nicht lange überlegen muss, was man drüberziehen kann. Die Trendfarbe Weiß ist im Kommen und wirkt sehr frisch und edel. Als besonderes Accessoire bei Abendkleidern gibt es Überwürfe aus Tüll oder Spitze, die transparent wirken. Solche transparenten Einsätze findet man auch an den Abendkleidern selber, sie sind voll im Trend.