Startseite >  Partykleider >  Abendkleider >  mit Ärmel
Wenn Sie diesen konformistischen Blick auf eines der Events, die Sie dieses Jahr besuchen möchten, aufrechterhalten möchten, sollten Sie sich für das Tragen von Kleider mit Ärmeln entscheiden.
1 bis 22 (von 22 artikel )

1  

 Gehe zu 

  •   Zeigen:  
  • Liste Gitter Galerie
  • Alle Gratis Versand
  • Sortiert nach:
  • Zeigen:

1  

 Gehe zu 

Kein Kleidungsstück bringt die weiblichen Kurven und Formen so formvollendet zur Geltung wie Kleider. Es gibt sie in diversen Varianten. Das Cocktailkleid, das als kleines Schwarzes bekannt ist, das bodenlange Kleid, das vor allen Dingen zu festlichen Anlässen getragen wird und die große Ballrobe sind nur ein paar Beispiele. Das Besondere an einem Kleid ist der elegante, teilweise ausgefallene Schnitt und die Auswahl exquisiter Stoffe, die schimmern und glitzern können. Abhängig von der Figur und dem Anlass kann man zwischen langarmigen Kleidern, ärmellosen Kleidern und vielen anderen Schnittvarianten wählen. In diesem Artikel erfahren Sie, zu welchen Anlässen Kleider mit langen Ärmeln gut zur Geltung kommen.

Zu welchem Anlass können Kleider mit langen Ärmeln getragen werden?

Kleider mit langen Ärmeln zählen zu den Formell Abendkleider. Große Galas, Hochzeiten, bei denen festliche Garderobe gewünscht wird, Premieren, der Opernbesuch, das Dinner in gehobenen Kreisen und Firmenbälle verlangen nach einer prunkvollen Garderobe. Bei einer großen Gala, auf der repräsentiert werden darf, können Farben und Schnitte des Kleides auffallend sein. Bei Hochzeiten und Firmenbällen sollte das Kleid in Farbe und Form dem gegebenen Anlass angemessen erscheinen. Auf Kleider mit langem Arm greift man gerne während der kälteren Jahreszeiten, Herbst und Winter zurück. Besteht der Ärmel aus Chiffon oder hauchdünnen Materialien passt das Kleid in einen kühlen Sommer.

Zu wem passen Kleider mit langen Ärmeln?

Frauen, die Problemzonen an den Armen und Schultern kaschieren müssen, sind mit diesen Kleidern gut beraten. Lange Ärmel mit Spitze, Prägungen und besonderen Schnitten, zum Beispiel bodenlange Ärmel, machen aus diesen Kleidern eine Robe mit außergewöhnlichem Glamour. Ist der Schnitt des Kleides passend auf die restliche Figur abgestimmt, wird jede Frau in einem solchen Kleid zur Diva.

Kleider Vintage

Von den 60ern bis in die 80er Jahre waren Kleider mit langen Ärmeln beliebt. Spitzen, Perlen und Pailletten, die an den Oberteilen und den Ärmeln dieser Kleider verarbeitet wurden, machten aus diesem hochwertig erscheinenden Kleid eine Luxusrobe der besonderen Art. Ein Original Vintage Kleid kommt vorzugsweise aus der gewählten Epoche und zeigt die Stilelemente, die in dieser Zeit eingesetzt wurden unverändert. Der Trend, die elegante Robe im Vintage Stil, mit neuen Materialien und Schnittführungen zu kombinieren, ist deutlich spürbar.

Accessoires, die zu Kleidern mit Ärmeln passen?

Abhängig von der Jahreszeit gehören zu einem Kleid Stola und Cape. Sie bieten Schutz vor kühler Luft und dienen als Accessoire, dass das Kleid hervorheben kann. Die Stola kann in der gleichen Farbe und in einem Kontrastton zum Kleid getragen werden. Für Lippenstift und Kleinigkeiten darf eine zum Kleid passende Clutch nicht fehlen. Haben Sie sich für eine aufwendig verzierte Abendrobe entschieden, müssen die Accessoires dezenter gestaltet sein. Ist das Kleid schlichter gewählt, dürfen die Accessoires aufwendiger sein. Diese Regel betrifft, Cape, Clutch und Schmuck gleichermaßen.